Imp Pasotti
Production
The art in cold forming
Kaltverformung von Metallen und Stählen

Forschung und Entwicklung

Um die Herausforderungen des Marktes mit Erfolg anzugehen, ist es notwendig innovativ zu sein und in Technologie zu investieren. Fest an die Rolle von Forschung & Entwicklung glaubend, hat die Fa. Imp leistungsfähige und komplexe Softwarewerkzeuge für das gesamte Unternehmen erworben. Man startet mit der Zeichnung der für die Kaltfließpressanlagen bestimmten Werkzeuge, um zur materiellen Konstruktion des einzelnen Elements zu gelangen.
Die allgemein verwendete Verwaltungssteuerung der Werkzeuge sowie der Kleinwerkzeuge ist einem strukturierten IT-System auf einer vertikalen Plattform vorbehalten.
Sind die Betriebsstufen jedes Bauteils eingestellt, ist eine korrekte Programmierung der Konstruktionstätigkeiten der Ersatzteile in der "Werkzeugabteilung" gegeben.
Die Überwachung des Verschleißes und der Brüche der Werkzeuge ist einem Barcode-System anvertraut, das auf jeder Anlage seine Terminals hat.
Dank dieser Einstellung fließen die Daten bei jedem Wechsel ins System und ermöglichen die Aufstellung von Statistiken. So wird ein wirksamer Mechanismus ausgelöst, der sich nicht nur dem Betrieb der Werkzeuge widmet, sondern vor allem der Suche nach kontinuierlicher Verbesserung.